Veranstaltungen in der Kilchberger Dorfscheune 

Eintrittskarten erhalten Sie über info@prokilchberg.de oder telefonisch unter Tübingen 5 66 91 84

Dorfscheune Kilchberg, Tessinstr. 8, 72072 Tübingen Kilchberg


„... als wär`s ein Stück von mir“ 
Dichter des Schwabenlandes

„Der Kroatenehne“ – Ottilie Wildermuth

Freitag, 13. September 2019, 20 Uhr

Eintritt frei, Spenden erbeten, diese Veranstaltung wird bewirtet.

Portraitiert von Dr. Kathrin Messner und Dr. Beate Weingardt 

 

 


Colludie Stone - Irish-Celtic Folk

Freitag, 27. September 2019, 20.30 Uhr,  VVK € 12, - € 14, -

Diese Veranstaltung wird bewirtet.

Colludie Stone ist eine sehr aktive und erfolgreiche Folkband, die schon seit über 10 Jahren im süddeutschen Raum und darüber hinaus für stilechten Irish-Celtic Folk mit traditioneller Instrumentierung bekannt ist. Mit ihrer Musik sorgen Colludie Stone für Augenblicke tiefer Verbindung zur Welt und zum Rhythmus des Landes der kräftig grünen Wiesen. Sie bringen mit ansteckender Spielfreude ein sprühendes Programm auf die Bühne.  Geboten wird Musik, die traditionelles Material ganz neu arrangiert und interpretiert und so den typischen und unverwechselbaren Colludie Stone-Sound ergibt. 


Heiner Kondschak, Mona Maria Weiblen und Christian Dähn
singen und spielen Gerhard Gundermann 

Wo nachts im Wald die Steine schrein 

Samstag, 12. Oktober 2019, 20 Uhr,   VVK € 18, - € 20, -
Diese Veranstaltung wird bewirtet.

Gerhard Gundermann (1955 - 1998) war Rockpoet, Sänger, Liedermacher und Baggerfahrer. Er lebte und arbeitete in der Lausitz. Auch heute noch, über 20 Jahre nach seinem Tod, strahlen seine Lieder eine große poetische

und geerdete Kraft aus. 

Im Jahre 1999 entdeckte Heiner Kondschak die Gundermann-Lieder, und seit dem Jahr 2000 tourt er mit ihnen und seiner Band „Randgruppencombo“

immer wieder durch die Republik.   Rund um den 20. Todestag Gundermanns am 21.06.2018 entstand die Idee, dass Heiner Kondschak eine Solo-CD einspielt, auf der er mit diversen Instrumenten dessen Lieder neu interpretiert. Diese CD erschien im Frühjahr 2019.

Um diese Solo-CD auch live präsentieren zu können, hat er sich mit Mona Maria Weiblen (Gesang, Saxophon u.a.) und Christian Dähn (Drums, Mallets, Percussion und vieles mehr) zusammengetan. Die drei spielten seit dem Frühjahr Konzerte unter anderem in Reutlingen, Rottenburg,  Tübingen, Gomaringen, Berlin, Dresden, Plauen, Leipzig, Senftenberg und Pirna.


„... als wär`s ein Stück von mir“ 
Dichter des Schwabenlandes

„Droben stehet die Kapelle“ Ludwig Uhland

 Mittwoch, 13. November 2019, 20 Uhr

Diese Veranstaltung wird bewirtet.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Portraitiert von Dr. Kathrin Messner und Dr. Beate Weingardt